· 

...Rosen Garten ...

 

...Es ist einfach wunderbar wenn die Blütenknospen sich langsam öffnen und Tag für Tag mehr von der zarten und schönen Rose zu sehen ist. Manche Rosen fallen mit ihrer Farbe auf, andere mit der Blütenform oder mit dem Duft. Jede hat etwas schönes und einzigartiges an sich...

 

..Ich kam schon vor Jahren zu den wunderschönen Rosen. Als ich noch in der Lehre zur Floristin war, kannte ich nur die Edelrosen. Nach kurzer Zeit lehrte ich auch noch die anderen Sorten und Arten der Rosen kennen. Da gab es Duftrosen, Englische Garten Rosen, Kletterrosen, Bodendecker Rosen, Poliantha Rosen, Ramblerrosen, usw.

Nach und nach gönnte ich mir die eine oder andere  schöne Rose, die ich liebevoll hegte und pflegte, bis es schnell mal 20 verschiedene Stücke waren...

 

… Als wir dann umzogen in das Haus mit Garten, konnte ich mich kaum zurückhalten. überall sah ich schöne Rosensorten, jede hatte etwas spezielles an sich und so kam es, dass wir in unserem Garten über 100 Rosen haben, davon sind so um die 70 verschiedene Sorten dabei.

Die meisten davon sind Englische Rosen, Duftrosen, Bodendesckerrosen und auch ein paar Kletter und Ramblerrosen …

 


... Die beste pflanzzeit der Rosen ist im Herbst. Man kann diese Wurzelnackt, oftmals preiswerter, oder mit Wurzelballen kaufen pflanzen. 

Die Rosen können durch die Herbstpflanzung gut anwachsen und Kraft tanken um im Frühling kräftigt auszutreiben. 

Um die Rose gut durch den Winter zu bringen, ist ein Wurzelschutz notwendig. Zb. Mit Pferdemist oder Tannenzweige unter der Rose verteilt.

In der Winterruhe, Februar -März, kann die Rose zurückgeschnitten werden. Ab April kann man die Rosen vom Mist oder den Tannenzweigen befreien und mit Langzeit Dünger  ersehen...




 

... Wer sich neue Rosen anschaffen möchte muss zuerst mal den richtigen Standort ermitteln, denn nicht jede Rose mag jeden Standort . Es gibt auch ein paar Sorten die man im Topf halten kann, dabei ist zu beachten das regelmässig gegossen und auch Nährstoffe/ Dünger hinzugefügt werden.

Vor dem bepflanzen die Rosen gut wässern, die Wurzeln gut abschneiden und mit Rosenerde pflanzen, auch ein wenig Rosendünger dazu geben und gut angiessen. Der beste Zeitpunkt um Rosen zu pflanzen ist der Herbst oder auch der Frühling. Die beste Zeit um die Rosen zurück zu schneiden ist Januar bis Februar, da sind sie sozusagen im Winterschlaf. Stark wachsende Rosen sind stark zurückzuschneiden und schwach wachsende Rosen eher schwach schneiden...

 

...Nicht nur die Rose an sich finde ich toll, auch was daraus gemacht werden kann ist nicht zu unterschätzen. Zb. Im kosmetischen Bereich oder auch als Sirup oder Geleé sind sie wunderbar...

 

 

… Am Samstag 23. und Sonntag 24. Juni 2018 durften wir mit vielen lieben Freunden und Kunden ein schönes und blumiges Rosenfest in unserem Garten feiern. Anzutreffen waren verschiedene Rosen Accessoires, Rosen Kosmetik, Rosen Sirup, ein Gartenkaffee und natürlich Rosen für das eigene Zuhause...

 

… Diverse Rosenprodukte sind auch im Blumenkind-Shop anzutreffen und zu shoppen ...

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0